Kontakt

Freundeskreis Kloster Lichtenthal e.V.
Postfach 15 12 17
76534 Baden-Baden

Telefon: +49 7221 7638
Telefax: +49 7221 73331

info@freundeskreis-klosterlichtenthal.de 

kloster-lichtenthal-testheader

20.12.2012 Christkindelsmarkt Baden-Baden

Der Freundeskreis wird einen Tag in der Vereinsbude beim Christkindelsmarkt vertreten sein.

03.-07.12.2012 Lichtentaler Weihnachtsmarkt

Der Freundeskreis war wieder am Lichtenthaler Weihnachtsmarkt mit einer eigenen Hütte vertreten. Angeboten wurde dem interessierten Publikum Selbstgebackenes, Selbstgenähtes, Selbstgekochtes, sowie Produkte aus dem Kloster.

Der Vorstand dankt allen Engagierten, die sich in den fünf Tagen für den Freundeskreis und die Lichtenthaler Tradition eingebracht haben.

19.05.2012 Besichtigung Historische Bibliothek Rastatt

Mitglieder und Gäste des Freundeskreises haben gemeinsam die Historische Bibliothek in Rastatt besucht. Eine Führung erfolgte durch den Leiter der Bibliothek, Herrn Hans Heid.

Die Historische Bibliothek der Stadt Rastatt befindet sich im Ludwig-Wilhelm-Gymnasium und hat ihren Ursprung in der 1716 gegründeten Büchersammlung. In diese Bibliothek wurde nach Auflösung des Jesuitenordens in Baden-Baden 1773 dessen gesamter Bücherbestand von den Markgrafen in Rastatt integriert, genauso wie die des an der Stiftskirche ansässigen Kollegiatsstifts und anderer aufgelöster Klöster, sodass sich der Bestand wesentlich vergrößerte. Das Jesuitenkolleg von Baden-Baden, das sich in den Räumen des heutigen Rathauses befand, war 1642 zum selbständigen Kloster geworden und hatte mit seiner lateinischen Schule viel Einfluss gewonnen.

Die Historische Bibliothek zählt heute zu den bedeutendsten Sammlungen ihrer Art in Deutschland. Ihre Handschriften, die bis ins 9. Jahrhundert zurückreichen und eine große Anzahl von recht seltenen Drucken aus der Zeit des 16. bis 20. Jahrhunderts, dies alles macht die herausragende Bedeutung der Rastatter Bibliothek aus. Im ehemaligen Refektorium mit seiner schönen Stuckdecke und im neu gestalteten historischen Bibliothekssaal mit seinen imposanten Eichenregalen haben die wertvollen Bestände eine angemessene Heimat gefunden.

17.03.2012 Besinnungstag

Auf großes Interesse stieß der Besinnungstag für Mitglieder und Gäste im Kloster Lichtenthal. Der Referent, Pfarrer i.R. Udo Körner, Heidelberg, bereitete durch Bildbetrachtungen und Texte das Thema „Auferstehung" auf.